Geraer Vereinssport und Ehrenamt gestärkt

Stadtsportbund Gera bringt sich erfolgreich in die Diskussion von Beschlussvorlagen ein

Der Stadtsportbund Gera e.V. sieht den Vereinssport durch die aktuellen Stadtratsbeschlüsse vom 19. und 20. Januar gestärkt. Beschlossen wurden die Sportstättenvergaberichtlinie, erste investive Prioritäten zum Integrierten Sportentwicklungsplan 2030, die Benutzungs- und Entgeltordnungen für kommunale Sportstätten und Bäder. Im Vorfeld hatte sich der Stadtsportbund als Interessenvertreter und Dienstleister der Vereine konstruktiv in die Diskussion der Beschlussvorlagen eingebracht. 

 

Mit den Beschlüssen konnte u.a. die gesetzlich vorgeschriebene kostenfreie Nutzung von Sportstätten gesichert werden, ohne dass es zu Schließungen von Turnhallen, Sportplätzen und Sportanlagen oder zu Kürzungen der für Vereine zur Verfügung stehenden Trainingszeiten im Hofwiesenbad kommt. Erfreulicherweise ist der Stadtrat auch der Empfehlung des Stadtsportbundes gefolgt, dass Vereinsmitglieder für das Hofwiesenbad künftig keine jährliche Gebühr mehr für die Aktivierung der Transponderkarte entrichten müssen. Das bedeutet eine jährliche Entlastung von jeweils 12 Euro für die aktiven Vereinsmitglieder. Somit wird nur noch eine einmalige Gebühr für die erstmalige Ausgabe der Transponderkarte fällig. In die Sportstättenvergaberichtlinie wurde ein Passus aufgenommen, wonach die Stadt Gera Sportvereinen nur dann die unentgeltliche Nutzung der Anlagen gewährt, wenn diese Mitglied im Stadtsportbund sind oder die Anerkennung ausdrücklich vom Stadtsportbund befürwortet wird. Erst im Falle einer Ablehnung durch den Stadtsportbund würde der Kultur und Sportausschuss des Stadtrates abschließend entscheiden.

 

„Der Stadtsportbund dankt für die fraktionsübergreifende Unterstützung der unsererseits vorgeschlagenen Anpassungen in den Beschlussvorlagen durch den Stadtrat. Damit werden nicht nur der selbstverwaltete Vereinssport und das ehrenamtliche Engagement deutlich gestärkt, sondern dem Stadtsportbund Gera e.V. durch den Stadtrat auch ein großes Maß Verantwortung und Vertrauen entgegengebracht“, betont Kurt Dannenberg, Präsident des Stadtsportbundes. Er hebt dazu insbesondere die konstruktive Zusammenarbeit im Kultur- und Sportausschuss hervor. Der Stadtsportbund ist seit 2021 durch seinen Vereinsberater Christian Magiera bzw. Sportjugendkoordinatorin Petra Franke als beratendes Mitglied in dem Fachausschuss vertreten.


Wir danken unseren Partnern, Förderern und Sponsoren

LandesportBund ThüringenLandesportBund ThüringenGera logo klein1080001 I RGB

Stadtsportbund Gera e.V.
Bauvereinstraße 49
07545 Gera

Telefon:
Fax:
E-Mail:

+49 / 365 / 8310369
+49 / 365 / 8305893
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.